Smartphone 31.01.2020, 13:46 Uhr

Wiko präsentiert eine günstigere Version des View 3 Pro

Der französische Hersteller Wiko zeigt eine neue Variante seines Mittelklasse-Smartphones View 3 Pro mit einem kleineren Speicher. Der Preis liegt bei 249,90 Euro.
(Quelle: Wiko )
Das View 3 Pro kam im Herbst als Mittelklassemodell von Wiko auf den Markt. Jetzt legt der französische Hersteller eine Variante mit einem kleineren Speicher nach. Sie ist mit 249,90 Euro rund 50 Euro günstiger und zunächst in Anthrazit-Blau/Gold bei Amazon und Otto erhältlich.
Dafür hat das Smartphone 64 statt 128 GB Daten- und 4 statt 6 GB Arbeitsspeicher. Die weitere Ausstattung entspricht dem teureren Modell. Sie umfasst ein 6,3-Zoll-Display mit einer kleinen Notch für die 16-Megapixel-Frontcam, einen Akku mit 4.000 mAh, einen MediaTek Helio P60 Achtkernprozessor, einen MicroSD-Slot und einen Fingerabdrucksensor auf der Rückseite aus gehärtetem Glas. Das Betriebssystem ist noch Android 9.
Die rückwärtige Kamera hat einen Sony IMX486-Sensor mit 12 Megapixel, der von zwei weiteren Linsen für den Weitwinkel von bis zu 120 Grad und den Bokeh-Effekt unterstützt wird. 



Das könnte Sie auch interessieren