All-IP-Migration 13.03.2017, 10:23 Uhr

Acmeo: CloudPhone-Roadshow geht in die zweite Runde

Gemeinsam mit Partnern geht Acmeo im Mai auf Tour, um Systemhäusern seine IP-Centrex-Lösung CloudPhone vorzustellen - ein OEM-Produkt von TeamFon.
(Quelle: bluebay shutterstock )
Noch zwei Jahre, dann soll die All-IP-Umstellung der Telekom abgeschlossen sein, so ist zumindest der Plan. Bis dahin herrscht im UCC- und TK-Umfeld allerdings noch Goldgräberstimmung, denn viele Kunden werden im Zuge der Migration ihre Altsysteme durch neue ersetzen.
Deshalb häufen sich seit Monaten Roadshows rund um dieses Thema, und auch Acmeo geht mit seiner CloudPhone-Lösung bereits zum zweiten Mal auf Deutschland-Tour. Begleitet wird der Cloud-Distributor dabei von TeamFon, die Acmeo-Partnern ihre IP-Centrex-Lösung als OEM-Produkt anbieten. Darüber hinaus sind auch Yealink und Plantronics auf der Roadshow zu Gast.
Die Veranstaltungen beginnen jeweils um 15.00 Uhr und enden gegen 19.30 Uhr mit der Möglichkeit zum weiteren Networking. Die Teilnahme ist kostenlos, Anmeldungen sind im Internet möglich. Und das sind die Termine:
  • 3. Mai 2017: Hannover
  • 10. Mai 2017: in Frankfurt am Main
  • 16. Mai 2017: in München
  • 30. Mai 2017: Köln



Das könnte Sie auch interessieren