IT-Distribution
17.06.2016, 09:30 Uhr

DexxIT: Fokus auf neue Produkte

DexxIT zieht ein positives Fazit seiner im Vorjahr gestarteten Sortimentsumstellung. Der Distributor will künftig noch mehr auf „New Imaging“ und „New CE“ setzen.
Um satte 20 bis 25 Prozent brach der Fotomarkt laut GfK im vergangenen Jahr ein – ein „grauenhaftes Jahr für unser ehemaliges Kerngeschäft“, wie es Hans-Jürgen Schneider auf den Punkt bringt. Doch für sein Un­ternehmen zieht der DexxIT-Vertriebsleiter dennoch ein durchweg positives Fazit. So er­wirtschaftete der Spezialdistribu­tor 2015 ein deutliches Umsatzplus in Höhe von zwölf Prozent, und auch die Zahl der aktiven Handelspartner stieg um fünf Prozent.
„Unsere strategische Neu­ausrichtung zeigt bereits Erfolge“, freut sich Schneider. Denn: Die Zuwächse kä­men insbesondere aus den „neuen“ Sorti­mentsbereichen, die das Unternehmen seit dem letzten Jahr verstärkt anbietet. „Damit haben wir eine vernünftige Basis geschaffen“, so Schneider.
Besonders erfolgreich verlief das Ge­schäft mit einem Umsatzplus von 30 Pro­zent im Storage-Segment – hier trugen vor allem Flash- und SSD-Speicherlösungen zum positiven Ergebnis bei. Doch auch im Geschäft mit Druckerzubehör betrug die Umsatzsteigerung im vergangenen Jahr immerhin fünf Prozent.
Im Bereich Fotografie konnten die Würzburger der negativen Marktentwick­lung trotzen und den Umsatz im Vergleich zum Vorjahr zumindest halten. „Grund hierfür war, dass wir uns frühzeitig auf hochwertige Kameras für Profis und Foto­enthusiasten spezialisiert haben“, sagt Schneider.



Das könnte Sie auch interessieren