Online suchen, offline kaufen

Jeder kann mitmachen

Grundsätzlich kann sich jeder Fachhändler gegen eine jährliche Gebühr von 120 Euro bei StoreShip registrieren - unabhängig von der Branche, in der er tätig ist. Grund dafür: "Das System ist vollkommen global. Nahezu jeder Hersteller und damit auch jeder Händler ist für uns interessant", so Weber. Zunächst fokussiert er jedoch Firmen aus der Mobilfunkbranche und Spielwaren- und Sportartikelhersteller, die Entertainment-Branche soll folgen.
Gespräche mit Research in Motion (RIM) und Nokia sind laut Weber schon weit fortgeschritten. Weiterhin steht er derzeit noch in Verhandlungen mit Sony, LG, HTC, Huawei, Alcatel, 4G Systems, Adidas, E-Plus und der Deutschen Telekom. "Das Feedback ist durchweg positiv“, so der Manager. Für die Zukunft schließt Weber einen europa- oder weltweiten Ausbau der Aktivitäten - in Abhängigkeit von den Bedürfnissen der Industriepartner - nicht aus. Denn: „Wir glauben, dass StoreShip ein Game-Changing-System sein kann."



Das könnte Sie auch interessieren