07.01.2013, 15:47 Uhr

Talk-Point nimmt BlackBerry im Porsche-Design ins Programm

Neu im Programm des TK-Distributors Talk-Point ist ab sofort das BlackBerry-Modell P 9981 im Porsche-Design. Eine üppige Provision soll dem Handel die Vermarktung schmackhaft machen.
Der Eilenburger Distributor Talk-Point hat das Luxus-Smartphone BlackBerry P 9981 neu in sein Sortiment aufgenommen. Das Mobiltelefon, das im Oktober 2011 vorgestellt wurde, soll insbesondere mit seinem Layout im Porsche-Design punkten.
Der UVP beträgt 1.475 Euro, laut Talk-Point ist für den Fachhandel eine Provision von rund 100 Euro einkalkuliert. Weitere Informationen erhalten interessierte Reseller telefonisch bei der Hotline des Distributors. Diese ist unter der Nummer (042) 0269710 erreichbar.
Hintergrund: Talk-Point hat es sich für das laufende Geschäftsjahr auf die Fahnen geschrieben, sich einerseits anbieterseitig breiter aufzustellen und andererseits insbesondere in einwohnerstarken Regionen Deutschlands neue Fachhandelspartner für sich zu gewinnen. Bislang ist das Unternehmen mit Firmensitz in Eilenburg bei Leipzig schwerpunktmäßig in der regionalen Distribution von Vodafone-Tarifen tätig. Ausgangspunkt der Wachstumspläne ist der neue Firmensitz im historischen Eilenburger Bahnhofsgebäude, den Talk-Point im Sommer 2013 beziehen will.



Das könnte Sie auch interessieren