Neuer Service 09.07.2020, 12:55 Uhr

Ingram Micro bietet WLAN Site Survey an

Der Broadliner Ingram Micro unterstützt seine Reseller beim Planungsprozess professioneller WLAN-Netze.
(Quelle: MedusArt shutterstock )
Beim Aufbau eines WLAN-Netzes müssen viele Faktoren beachtet werden. Um Signalstärke, Kanalverteilung sowie das benötigte Datenvolumen und Übertragungsgeschwindigkeiten optimal auszuloten und den vorhandenen baulichen Gegebenheiten anzupassen, bietet Ingram Micro seinen Vertriebspartnern ab sofort WLAN Site Survey an - also die Übernahme des Planungsprozesses.
Im Rahmen des neuen Services werden insbesondere die individuellen baulichen Gegebenheiten genau untersucht. Die Ingram-Micro-Spezialisten führen dabei im Auftrag des Fachhandelspartners die Ortsbegehungen, Messungen und Analysen durch. Zudem erstellen sie laut Ingram Simulationen und nutzen moderne Planungstools, um die passende WLAN-Infrastruktur sowie die optimale Platzierung der Access Points zu ermitteln.
Je nach Bedarf werden dabei verschiedene Faktoren ausgewertet, die Einfluss auf Roaming-Verhalten, Signalausbreitung, Kanalqualität oder das Signal-Rausch-Verhältnis haben. Ebenso wird die Sicherheit des Netzwerks über die Identifizierung möglicher nicht-autorisierter Zugangspunkte erhöht. Ziel ist es, eine optimale Ausnutzung der verfügbaren WLAN-Frequenzen und -Kanäle sicherzustellen und eine bestmögliche Gesamtleistung des Netzwerks zu erreichen.
Der Service kann sowohl für WLAN-Neuinstallationen als auch für die Analyse bestehender WLAN-Infrastrukturen in Anspruch genommen werden. Ob die Ausleuchtung dabei direkt vor Ort oder virtuell mit Hilfe genauer Bauzeichnungen ausgeführt werden kann, entscheiden die Netzwerkspezialisten anhand der Komplexität und Gegebenheiten des Objektes.


Das könnte Sie auch interessieren