Grundig
Grundig wurde 1930 vom Radiohändler Max Grundig in Fürth gegründet und war in den Wirtschaftswunderjahren mit Radios und Fernsehern sehr erfolgreich. Nach dem Niedergang und dem Konkurs im Jahr 2003 gingen die Markenrechte an verschiedene Unternehmen, so zum Beispiel für Fernseher an die türkische Beko. Mobiltelefone mit dem Namen Grundig wurden zeitweise in Spanien von Vitelcom hergestellt. Aktuell nutzt Sagemcom aus Frankreich die Marke Grundig im deutschsprachigen Raum für ihre DECT-Telefone.
Eno
02.07.2012

Mit Grundig "Kohle" sammeln


Grundig D530P
31.05.2012

DECT-Telefon für Senioren mit Stil


Bestellungen werden belohnt
16.02.2011

Eno verschenkt Xbox 360 und iPod shuffle


Eno
04.10.2010

10 Grundig-DECT-Telefone ordern und einen iPod Shuffle abstauben


DECT-Telefon Grundig Scenos
03.11.2009

Hingucker fürs Wohnzimmer