Pilotprojekt in zehn Shops 14.03.2019, 12:26 Uhr

„Ojom“: Mobilcom-Debitel startet Omnichannel-Testphase

In zehn Shops startet Mobilcom-Debitel ein Pilotprojekt, um die Vermarktungschancen von Online-Produkten in stationären Shops auszuloten.
(Quelle: Mobilcom-Debitel )
Mobilcom-Debitel und Freenet Digital haben ein Pilotprojekt gestartet, um die Chancen der Vermarktung von Online-Produkten am PoS zu testen. Im Rahmen der Kooperation wird die Vermarktung des Freenet-Digital-Produkts Ojom in zehn Shops getestet.
Bei Ojom handelt es sich um einen Online-Kiosk für Web-Services und Apps, am PoS wird dieser in Form einer Wand im Puzzle-Design umgesetzt. Der Kunde kann sich dort mit einem Verkaufsberater Dienste und Apps zusammenstellen und ­erhält dann einen gestaffelten Rabatt. Im Anschluss werden die ausgewählten Dienste für den ­Kunden im Ojom-Shop-System reserviert und er bekommt eine Code-Karte für sein digitales Dienstepaket ausgehändigt. Der endgültige Kauf erfolgt schließlich via Smartphone oder am PC.
„Im Rahmen unserer Omnichannel-Strategie sammeln wir mit dem Ojom-Projekt wertvolle Erfahrungen darüber, wie sich ein reines Online-Produkt auch im stationären Handel verkaufen lässt“, erklärt Jochen Otterbach, Geschäftsführer der Mobilcom-Debitel Shop GmbH.



Das könnte Sie auch interessieren