Foto: Eckhard Henkel, Wikimedia Commons, CC BY-SA 3.0 DE
Bundesnetzagentur
Die Bundesnetzagentur wurde am 1. Januar 1998 als Regulierungsbehörde für Telekommunikation und Post (RegTP) gegründet; zum ersten Präsidenten wurde Klaus-Dieter Scheurle berufen. Die Umbenennung in Bundesnetzagentur erfolgte im Sommer 2005, nachdem der Behörde zusätzlich die Zuständigkeit für die Energieregulierung übertragen worden war.  
Die Aufgaben der Bundesnetzagentur bestehen insbesondere in der Aufrechterhaltung und der Förderung des Wettbewerbs in den Netzmärkten. Auch die Moderation von Schlichtungsverfahren ist Sache der Bundesnetzagentur. Die Bundesnetzagentur ist außerdem Zertifizierungsstelle nach dem Signaturgesetz.
Senkung der TAL-Entgelte
14.07.2014

Telekom kritisiert Netzagentur


Bundesnetzagentur-Entwurf
25.02.2014

Kein Routerzwang, mehr Transparenz


Bundesnetzagentur
19.02.2014

Bußgeldverfahren gegen Telefon-Anbieter


17.12.2013

Bundesnetzagentur zufrieden mit Breitbandausbau


Übernahme
05.08.2013

E-Plus und Telefónica droht Frequenzentzug


10.07.2013

Bundesnetzagentur bessert Vectoring-Entwurf nach


27.06.2013

Neue TAL-Entgelte treten zum 1. Juli in Kraft


Update
21.06.2013

Bundesnetzagentur plant nächste Mega-Mobilfunkauktion


21.05.2013

Rösler will versprochene Datenraten einfordern


12.04.2013

Bundesnetzagentur bestätigt Breitband-Mogelpackungen