Kooperation 29.11.2017, 09:55 Uhr

WTG Communication bietet Broadsoft Business für Enterprise-Kunden an

Der Systemintegrator WTG Communication erweitert sein Cloud-Portfolio und integriert Broadsoft Business in seine Plattform. Das bisherige UCaaS-Angebot (Unified Communications as a Service) auf Basis von Avaya bleibt weiterhin erhalten.
(Quelle: Foxy burrow shutterstock )
Der Systemintegrator WTG Communication bietet schon seit etlichen Jahren mit Comulus eine Unified-Communications-Lösung aus der Cloud an. Nun erweitert der Cloud-Provider sein Angebot um Broadsoft Business. Die WTG Cloud powered by Broadsoft, so der Name des neuen Angebots, umfasst Unified Communications as a Service (UCaaS) sowie Collaboration und Contact Center as a Service (CCaaS).
Zielgruppe für die WTG Cloud powered by Broadsoft sind laut WTG-Geschäftsführer Dirk Walla vor allem Kunden aus dem Enterprise-Bereich. Die Comulus-Plattform soll weiterhin betrieben werden.
Zum Hintergrund: Broadsoft hatte seine Cloud-Angebote bislang überwiegend über Netzbetreiber vermarktet, in Deutschland sind dies unter anderem die Telekom und Vodafone. Nun baut das Unternehmen hierzulande einen Partnervertrieb für den Enterprise-Bereich auf. Gleichzeitig hatte aber vor wenigen Wochen Cisco angekündigt, Broadsoft für 1,9 Milliarden US-Dollar übernehmen zu wollen. Die Akquisition soll im ersten Quartal abgeschlossen sein.



Das könnte Sie auch interessieren