Kooperation mit AudioCodes 12.01.2021, 12:01 Uhr

Colt bringt SBC für Microsoft Teams

Mit Colt hostet ein weiterer Netzbetreiber einen Session Border Controller (SBC) für Microsoft Teams in seinen Rechenzentren. Damit können Unternehmen in Deutschland und weiteren europäischen Ländern mit Teams außerhalb der Microsoft-Welt telefonieren.
(Quelle: monticello shutterstock )
Einige Anbieter wie beispielsweise Ecotel, HFO, oder auch Peoplefone bieten Telefonie-Lösungen für Microsoft Teams an – nun gehört auch der Netzbetreiber Colt dazu. Das Unternehmen hostet ab sofort einen Session Border Controller (SBC) in seinen Rechenzentren und bietet Telefonie ins öffentliche Telefonnetz via Direct Routing as a Service an. Der Service ist in Deutschland und zwölf weiteren europäischen Ländern verfügbar.
Kooperationspartner ist der SBC-Anbieter AudioCodes, dessen Lösungen von Microsoft zertifiziert wurden.
Zum Hintergrund: Microsoft Teams hat in den vergangenen Monaten erheblich an Nutzern gewonnen. Allerdings hat das Collaboration-Tool einen Haken: Außerhalb der Microsoft-Welt sind keine Telefonate möglich. Abhilfe verschafft der Einsatz eines Session Border Controllers (SBC), der entweder am Unternehmenssitz oder bei einem Dienstleister gehostet wird.




Das könnte Sie auch interessieren