Corona-Pandemie 27.04.2020, 09:05 Uhr

3CX erweitert Videokonferenzlösung WebMeeting

Der Hersteller hat die Anzahl der Teilnehmer bei seinem Konferenz-Tool WebMeeting auf bis zu 500 erhöht. 3CX-Kunden können die Lösung die nächsten drei Monate kostenlos nutzen.
Corona
(Quelle: 3CX )
Mit einem weiteren Covid-19-Angebot erhalten neue und bestehende 3CX-Nutzer für ihre Webkonferenzen für die nächsten drei Monate bis zu 100, 250 oder 500 Teilnehmerplätze kostenlos.
Die Kommunikationssoftware WebMeeting dient gleichzeitig als Telearbeitlösung für Unternehmen sowie als E-Learning-Plattform für Schulen und Universitäten. Neben Telefonie, Chat und Callcenter-Funktionalität bietet die Webkonferenz-Funktion der Software Kollaborationswerkzeuge wie Whiteboard, Umfragen, Bildschirmfreigabe, Fernsteuerung und das Aufzeichnen der Konferenz. Zudem enthält das System Apps für iOS, Android und das Web. Mitarbeiter können sich ganz einfach mit Kollegen verbinden und mit ihnen zusammenarbeiten, während Lehrer mit Studenten direkt kommunizieren und Online-Kurse abhalten können.
Das dreimonatige Angebot steht nur Unternehmen zur Verfügung, die 3CX als ihr geschäftliches Kommunikationssystem nutzen, nicht aber für die private Nutzung von WebMeeting.




Das könnte Sie auch interessieren