Kooperation für SIP-Trunks 26.09.2017, 10:06 Uhr

Ecotel und Swyx arbeiten zusammen

Swyx-Partner können die Kommunikationsplattform des UC-Herstellers nun mit dem Sprachdienst Ecotel SIP-Trunk 2.0 kombinieren und erhalten dafür vom TK-Anbieter eine Airtime- und eine Abschlussprovision.
(Quelle: cherezoff shutterstock )
Ecotel und Swyx haben eine neue Partnerschaft für den Channel geschlossen: Systemhäuser und Consultants können SwyxWare, die Kommunikationsplattform des UC-Spezialisten, nun einfacher mit dem Sprachdienst Ecotel SIP-Trunk 2.0 kombinieren. In Verbindung mit Ecotel-Datenleitungen wird der Sprachverkehr dabei priorisiert übertragen.
Ecotel unterstützt die Swyx-Händler dabei mit seinem Partnervertrieb, beispielsweise wenn es um Verfügbarkeitsprüfungen für die All-IP-Trägerleitungen geht. Aber auch bei der Angebotserstellung sowie bei Projektgesprächen mit Kunden können Partner auf die Ressourcen von Ecotel zurückgreifen. Darüber hinaus erhalten die Partner für die Vermittlung der Anschlüsse eine Abschluss- sowie eine Airtime-Provision.



Das könnte Sie auch interessieren