22.12.2009, 15:30 Uhr

Deutsche Telefon Standard AG und Synaxon arbeiten künftig zusammen

Der IP-Centrex-Anbieter Deutsche Telefon Standard AG und Synaxon kooperieren: Die Verbundgruppe soll künftig die SIP-TK-Anlage der Mainzer vermarkten.
Die Deutsche Telefon Standard AG hat ihr Partnernetz ausgebaut: Der IP-Centrex-Anbieter vermarktet seine Lösungen künftig auch über die Verbundgruppe Synaxon. Synaxon-Partner sollen die SIP-TK-Anlage CentreXX15 zudem auch beim Kunden bereitstellen und entsprechende Services leisten.
Im Zuge der Kooperation haben die Unternehmen ein exklusives Maßnahmen-Paket für die Synaxon-Partner geschnürt: So wird die Verbundgruppe künftig im Wochenrhythmus Webinare durchführen, in denen nicht nur Neuerungen aus der Produktwelt der CentreXX15 vermittelt, sondern auch aktuelle Informationen aus dem Centrex-Markt bereitgestellt werden. Darüber hinaus sollen regelmäßige Produktschulungen vor Ort und eine intensive Betreuung durch die Partner Account Manager der Deutschen Telefon stattfinden.
Neben Synaxon kooperiert die Deutsche Telefon mit Herweck, NT plus und Michael Telecom. Letztere haben indes erst vor wenigen Monaten einen weiteren Vertrag mit QSC zur Vermarktung von virtuellen Telefonanlagen unterzeichnet.



Das könnte Sie auch interessieren