Virtuelle Telefonanlage 05.06.2018, 12:29 Uhr

M-net startet die CloudCom

Nun hat auch der Münchner Regio-Carrier eine Cloud-PBX im Sortiment. Die Lösung stammt von Innovaphone und wird bei M-net als Private-Cloud-Lösung gehostet.
(Quelle: belekekin shutterstock )
Immer mehr Netzbetreiber vermarkten virtuelle Telefonanlagen an ihre B2B-Kunden, nun hat auch M-net eine Cloud-PBX im Programm. Die CloudCom basiert auf der Plattform von Innovaphone und wird im Rechenzentrum des Regio-Carriers gehostet; sie ist keine Public- sondern eine Private-Cloud-Lösung.
Die CloudCom gibt es in drei Lizenzmodellen: Basic, Advanced und Professional. Sie unterscheiden sich vor allem in den Zusatzfunktionen, so sind Video-Konferenzen oder Desktop-Sharing und Teamwork beispielsweise nur in der Professional-Version enthalten.
Darüber hinaus vermarktet M-net noch Endgeräte von Innovaphone, die gekauft oder geleast werden können.



Das könnte Sie auch interessieren