Übernahme abgeschlossen 27.09.2017, 14:40 Uhr

Mitel hat den Wettbewerber ShoreTel gekauft

Im Sommer hatte Mitel die Akquisition des Wettbewerbers ShoreTel angekündigt – nun ist der Kauf vollzogen. Details zur neuen Cloud- und Applikationsstrategie soll es aber erst Anfang 2018 geben.
Rich McBee, CEO Mitel
(Quelle: Mitel )
Im Juli hatte der UC-Spezialist Mitel angekündigt, den Hersteller ShoreTel übernehmen zu wollen. Nun ist die Akquisition vollzogen – für rund 430 Millionen US-Dollar.
Mitel sieht sich damit weltweit auf Platz zwei im Markt für Unified Communications as a Service (UCaaS), beschäftigt nach der Akquisition weltweit 4.200 Mitarbeiter und kann auf ein Netzwerk von rund 3.200 Channel-Partnern zurückgreifen.
"Mitel und ShoreTel sind zusammen jetzt stärker und noch besser ausgestattet, um unsere Kunden nahtlos und einfach in die Cloud zu begleiten", betont Rich McBee, President und CEO von Mitel, der auch das gemeinsame Unternehmen leiten wird.
Offen ist indes noch, wie die Cloud- und Applikationsstrategie des gemeinsamen Unternehmens aussehen wird. Details dazu kündigte Mitel für Anfang des kommenden Jahres an.



Das könnte Sie auch interessieren