Zwei Varianten 11.04.2016, 14:38 Uhr

NetCologne: Neues WLAN-Angebot für Geschäftskunden

Der Netzbetreiber NetCologne geht mit dem neuen WLAN-Angebot "Business Spot" an den Start. Es richtet sich unter anderem an solche Geschäftskunden, die beispielsweise Cafés, Bars und Restaurants besitzen.
(Quelle: steveball - shutterstock)
Der Netzbetreiber NetCologne führt ein neues WLAN-Angebot für Geschäftskunden ein: Mit dem Produkt „Business Spot“ können Unternehmen, Geschäfte, Cafés, Bars, Restaurants oder Hotels ihren Gästen künftig einen kostenfreien WLAN-Zugang ins World Wide Web anbieten.
NetCologne genießt als Netzbetreiber das so genannte Provider-Privilieg, Kunden müssen deshalb keine Probleme mit der Störerhaftung fürchten. Auch bleibt das betriebsinterne WLAN-Netz strikt vom öffentlich zugänglichen Kunden-WLAN getrennt, sodass nicht nur interne Daten geschützt werden, sondern auch das eigene Netz vor möglicherweise fremd heruntergeladenen Viren sicher ist.
Das neue WLAN-Angebot beginnt mit der Basis-Variante „Business Spot“: Diese schlägt - bei einer Laufzeit von zwei Jahren - mit monatlich 19,90 Euro zu Buche und soll sich vor allem für solche Geschäftskunden eignen, die einen einzelnen Geschäftsraum mit kostenfreiem WLAN ausstatten möchten.
Insgesamt können sich bei der Basis-Variante bis zu 40 Nutzer gleichzeitig ins Internet einloggen. Der benötigte Access Point wird von NetCologne bereits vorprogrammiert zur Verfügung gestellt, die Installation soll dann in wenigen Schritten selbst vorgenommen werden können. Voraussetzung sei lediglich ein funktionierender Internetanschluss, so der Anbieter.  Neben den monatlichen Kosten fällt zu Beginn eine einmalige Bereitstellungsgebühr von 49,90 Euro an.



Das könnte Sie auch interessieren