Auf der Partnerkonferenz 25.10.2019, 09:10 Uhr

Nfon launcht Nvoice und NCTI Pro

Der Cloud-PBX-Anbieter hat zwei neue Produkte angekündigt. Nvoice ist eine Integration in Microsoft Teams, das OEM-Produkt NCTI Pro bietet ein erweiterte UC-Funktionen.
Hans Szymanski, CEO Nfon
(Quelle: Nfon )
Vergangenes Jahr auf der Partnerkonferenz hatte der Münchner Cloud-PBX-Anbieter Nfon sein neues Produkt Cloudya angekündigt, nun wird die Plattform um zwei neue Funktionen erweitert. Nvoice verbindet Cloudya mit Microsoft Teams und ermöglicht direkt aus dem Collaboration-Tool heraus Anrufe über das PSTN zu führen, ohne in die sonst notwendigen Gateways investieren zu müssen. Kunden können die Lösung an mehreren Standorten nutzen und die Lizenzen flexibel buchen. Die Kosten pro Anwender betragen einen Euro netto pro Monat, hinzu kommen noch die Gebühren für die Telefonanlage sowie natürlich die Office 365-Lizenzen von Microsoft.
Das zweite neue Produkt NCTI Pro stammt vom Software-Hersteller Estos und basiert auf Pro Call Enterprise. Estos arbeitet in diesem Bereich bereits mit Panasonic und Auerswald zusammen. Damit erweitert Nfon seine Lösung um zahlreiche CTI- (Computer Telephony Integration) und UC-Funktionen (Unified Communication) wie etwa Video, Chat und Screensharing und native iOS- und Android-Apps.
Wie Nvoice ist auch NCTI Pro flexibel skalierbar, die Abrechnung erfolgt pro Nutzer (4,80 Euro) und Monat. In Deutschland ist die Lösung ab sofort verfügbar, bis Ende des Jahres soll sie auch in weiteren europäischen Märkten angeboten werden.




Das könnte Sie auch interessieren