Mieten statt Kaufen 19.12.2017, 10:13 Uhr

Reventix: Miet-Telefone von Snom

Der IP-Centrex-Anbieter Reventix erweitert die Hardware-Bundles für seine Kunden. Neben den Endgeräten von Yealink können diese nun auch Snom-Telefone mieten.
(Quelle: Snom)
Bereits im vergangenen Jahr hatte der IP-Centrex-Anbieter Reventix (Sipbase) Hardware-Bundles für seine Kunden entwickelt. Diese können seither die Endgeräte von Snom auf Mietbasis beim Anbieter bestellen.
Nun hat Reventix diesen Service erweitert und bietet auch die Endgeräte von Snom im Mietmodell an. Ist das Endgerät während der Laufzeit defekt, so verspricht Reventix einen Austausch der Hardware innerhalb von 48 Stunden. Nach der Vertragslaufzeit werden die Endgeräte entweder zurückgegeben oder gegen neuere Modelle ausgetauscht.
Zum Hintergrund: Snom bietet bereits seit geraumer Zeit seine Endgeräte im Mietmodell (Snom as a Service) an. Zu den Kooperationspartnern in diesem Bereich gehören beispielsweise Starface und Broadsoft.



Das könnte Sie auch interessieren