Bitkom-Studie 15.10.2009, 08:38 Uhr

Immer mehr ältere Menschen gehen online

Fast jeder zweite Deutsche zwischen 55 und 74 ist regelmäßig im Internet unterwegs, Tendenz weiter steigend.
Das Internet findet auch bei der älteren Generation immer mehr Anhänger. Wie der Branchenverband Bitkom auf Grundlage von Zahlen der europäischen Statistikbehörde Eurostat mitteilt, gehen bereits 60 Prozent der Bundesbürger in der Altersgruppe 55 bis 64 online. Bei den 65- bis 74-Jährigen sind es immerhin noch 30 Prozent. Damit nutzt unter dem Strich fast jeder zweite Deutsche im Alter von 55 bis 74 Jahren das Internet. Im EU-Vergleich liegt Deutschland damit im oberen Mittelfeld. Die aktivsten Senioren wohnen in Schweden (69 Prozent der 55- bis 74-Jährigen), den Niederlanden (66 Prozent) und Dänemark (62 Prozent).



Das könnte Sie auch interessieren