Smarte Lautsprecher 28.09.2017, 09:16 Uhr

Amazon bringt Echo Show nach Deutschland - und zeigt neue Modelle

Echo Show - Amazons smarter Lautsprecher mit Bildschirm - ist nun auch in Deutschland erhältlich. Außerdem hat das Unternehmen weitere Echo-Modelle gelauncht.
Die Echo-Modelle von Amazon
(Quelle: Amazon )
Amazon Echo Show ist nun auch in Deutschland verfügbar. Im Vergleich zu den anderen Echo-Modellen müssen die User allerdings tiefer in die Tasche greifen. Der Echo Show kostet hierzulande rund 220 Euro. Der Versand in Deutschland startet zum 1. November.
Im Gegensatz zu anderen Echo-Modellen verfügt der Echo
Amazons Echo Show ist nun auch für deutsche User verfügbar.
Quelle: Amazon
Show über ein Display. "Mit Echo Show kann sie [Alexa] jetzt auch Dinge zeigen. Echo Show bietet Video Flash Briefings, Telefonate und Messaging, Musiktexte, Bildübertragungen von Smart Home-Kameras, Fotos, Wetterdaten und vieles mehr - man muss nur fragen", sagt Jorrit Van der Meulen, Vice President, Amazon Devices.
Der Bildschirm wurde nach Angaben von Amazon dafür entwickelt, Informationen von überall in einem Raum einsehen zu können. Beispielsweise kann auf dem Bildschirm das Herunterzählen des Timers, der Familienkalender sowie Einkaufslisten angezeigt werden.

Neuer Amazon Echo sowie Echo Plus

Zudem hat Amazon weitere Echo Modelle gelauncht: eine überarbeitete Version des Amazon Echo sowie den Echo Plus. Die Neuauflage des Echo verfügt über ein neues Design und soll einen besseren Dolby-Sound bieten - und das zu einem günstigeren Preis (rund 100 Euro).
Das Modell Echo Plus (rund 150 Euro) bietet einen integrierten Smart Home Hub, durch den eine einfachere Anbindung smarter Endgeräte möglich sein soll. Somit können User sowohl Stecker als auch Lichter steuern. Zudem können "Routinen" hinterlegt werden, sodass Alexa beispielsweise allein durch die Anrede "Alexa, guten Morgen" automatisch das Licht als auch die Kaffeemaschine anschaltet.
Auch Alexa Calling und Massaging kommen nun nach Deutschland. Mit diesen Features können Nutzer mit Alexa auch Anrufe tätigen. Mit dem neuen Feature Drop In können sich User zudem mit den engsten Freunden und Familienmitgliedern oder anderen Echo-Geräten innerhalb des Zuhauses verbinden lassen, etwa um nach der Essenszeit zu fragen oder in einen Wohnraum zu schauen.

Der Amazon Echo Spot

Amazon Echo Spot
Quelle: Amazon
Ein weiteres neues Modell ist der Amazon Echo Spot. Dieser ist allerdings bisher nur in den USA erhältlich. Die Kosten für das Gerät belaufen sich auf rund 130 US-Dollar. Das Modell soll alle Funktionen von Alexa umfassen, dabei aber ein kompakteres Design bieten. Dabei erinnert der neue Lautsprecher aus der Amazon-Echo-Familie an einen kleinen Wecker. Neben den altbekannten Funktionen kann das Gerät auch Video-Anrufe vermitteln und als Babyphone mit Kamera fungieren.



Das könnte Sie auch interessieren