Mittelklasse 01.07.2020, 13:16 Uhr

Cat Phones bringt das robuste Smartphone S42

Mit dem S42 bietet Cat Phones jetzt ein Mittelklasse-Smartphone mit geschütztem Gehäuse an, das nicht nur professionelle Nutzer ansprechen soll.
(Quelle: Cat Phones )
Sowohl professionelle Anwender wie Handwerker als auch Outdoor-Freunde will Cat Phones, die Marke der britischen Bullitt Group, mit dem neuen Smartphone S42 ansprechen. Es ist ab Mitte Juli für 249 Euro in Deutschland verfügbar.
Gemäß der Markentradition hat es ein Gehäuse, das nach den Standards IP68 und MIL-810H vor Staub, Wasser und Stürzen aus bis zu 1,8 Metern Höhe geschützt ist. Das 5,5-Zoll-Display besteht aus Gorilla Glass 5 und kann auch mit Handschuhen oder nassen Händen bedient werden. Gerade in Corona-Zeiten soll die Möglichkeit, das Gerät unter heißem Wasser oder mit Desinfektionsmittel zu reinigen, ein wichtiges Kaufargument sein.
Die weitere Ausstattung umfasst einen Akku mit üppigen 4.200 mAh, 3 GB RAM, 32 GB Datenspeicher, einen MicroSD-Slot, einen MediaTek Helio A20 Quadcore-Prozessor, eine rückwärtige 13-Megapixel-Kamera und eine 5-Megapixel-Frontcam.


Das könnte Sie auch interessieren