S31 und S41 06.09.2017, 10:30 Uhr

Cat Phones erneuert seine Mittelklasse

Mit dem S31 und dem S41 bringt Cat Phones zwei neue Smartphones mit besonders robusten Gehäusen. Außerdem kommt mit dem T20 das erste Tablet des Herstellers.
CAT S41
(Quelle: Cat Phones )
Cat Phones bringt zwei neue Outdoor-Smartphones: Das CAT S31 stellt mit einem Preis von 329 Euro den Einstieg in die Palette des Herstellers dar, das CAT S41 ist mit 449 Euro etwas höher positioniert. Beide Geräte sollen in Kürze verfügbar sein.
Die Modelle richten sich sowohl an professionelle Anwender als auch an Outdoor-Freunde. Beide sind gemäß der Norm IP68 wasser- und staubdicht, dazu sind sie der Norm MIL-810G entsprechend vor Stürzen aus bis zu 1,80 Metern Höhe geschützt.
CAT S31
(Quelle: Cat Phones)
Das CAT S31 hat einen Akku mit 4.000 mAh, ein 4,7-Zoll-HD-Display, einen Quadcore-Prozessor mit 1,3 GHz, zwei SIM-Karen-Slots, 2 GB RAM und 16 GB Datenspeicher. Die Kameras bieten 8 und 2 Megapixel Auflösung.
Im CAT S41 gibt es einen besonders ausdauernden Akku mit 5.000 mAh, der auch als Kraftspender für andere Geräte genutzt werden kann. Interessant ist dabei die Möglichkeit, für den Anwender vorher festzulegen, wie viel er von seiner Akku-Power bereitstellen will. Außerdem gibt es im Android-Smartphone ein Display im 5-Zoll-Format mit Full-HD-Auflösung, einen Achtkernprozessor mit 2,3 GHz, 3 GB RAM, 32 GB Datenspeicher, eine 13-Megapixel-Hauptkamera, die auch unter Wasser funktionieren soll, und eine 8 Megapixel-Frontcam.
Außerdem bringt der britische Hersteller mit dem T20 sein erstes Tablet für 649 Euro auf den Markt. Es ist ebenfalls gemäß IP67 und MIL-810G vor Staub, Wasser und Stürzen gesichert. Die Ausstattung umfasst einen Akku mit 7.500 mAh, LTE, ein 8-Zoll-IPS-Display mit 1.200 x 800 Bildpunkten und einen Atom Z8350 Quadcore-Prozessor.




Das könnte Sie auch interessieren