"Edeka smart" 31.01.2018, 15:53 Uhr

Prepaid-Angebot: Telekom wird neuer Netzpartner von Edeka

Die Deutsche Telekom löst Vodafone als Netzpartner von Edeka ab. Mitte des ersten Quartals will der Lebensmitteleinzelhändler mit der Vermarktung des eigenen Prepaid-Angebots "Edeka smart" beginnen, das auf dem Telekom-Portfolio aufsetzt.
(Quelle: M DOGAN - Shutterstock )
Die Deutsche Telekom wird neuer Netzpartner des Lebensmitteleinzelhändlers Edeka. Im Rahmen einer exklusiven Zusammenarbeit im Bereich Mobilfunkeigenmarke wird Edeka in allen teilnehmenden Märkten verschiedene Telekom-Prepaidtarife - inklusive LTE - unter eigenem Branding vermarkten.
Wie die Telekom betonte, wollen beide Partner mit "Edeka smart" auf eine neue Qualitäts- und Premiumpositionierung setzen, die nicht nur "attraktive Tarifoptionen" beinhaltet, sondern zudem auch verschiedene Nachhaltigkeitsaspekte bedient. So soll zum Beispiel durch verkleinerte SIM-Kartenträger weniger Plastikabfall entstehen.
"Wir freuen uns, dass wir gemeinsam mit Edeka ein Premium-Mobilfunkprodukt für den Lebensmitteleinzelhandel entwickeln konnten, welches sich abseits der zahlreichen Discountansätze im Einzelhandelsumfeld positioniert", Michael Hagspihl, Geschäftsführer Privatkunden Telekom Deutschland GmbH.
Der Vermarktungsstart von "Edeka smart" soll Mitte des ersten Quartals 2018 erfolgen. Die bisherige Mobilfunkeigenmarke "Edeka mobil", die bislang mit Vodafone realisiert worden war, wird sukzessive bis Ende 2018 aus den Märkten verschwinden.



Das könnte Sie auch interessieren