Google 16.09.2013, 10:50 Uhr

Erster Shop-in-Shop in Hamburg eröffnet

Google hat in Hamburg einen ersten Shop-in-Shop in einer Saturn-Filiale eröffnet. Kunden können sich dort über die neuesten Geräte und Services informieren und virtuell auf Weltreise gehen.
von Till Dziallas
Google hat in der Saturn-Filiale Mönckebergstraße in Hamburg seinen ersten Shop-in-Shop in Deutschland eröffnet. Auf gut 100 Quadratmetern können Kunden die neuesten Chromebooks und Nexus-Geräte des Konzerns ausprobieren und sich von den Mitarbeitern die neuesten Google-Dienste erklären lassen. Dabei handelt es sich nicht um Saturn-Angestellte, sondern eigens von Google geschulte Experten.
Ein besonderes Feature des Stores ist Liquid Galaxy, eine Google-Earth-Großbildleinwand, mit der Besucher auf virtuelle Weltreise gehen können. "Da wir uns in unserem täglichen Leben immer mehr auf die Unterstützung von Geräten verlassen, kann der Kauf eines neuen Mobiltelefons oder Tablets oder Laptops eine große Entscheidung sein", so Google-Sprecher Stefan Keuchel. Der neue Verkaufsbereich biete Kunden die Möglichkeit, die neuesten Geräte anzufassen und zu testen. Über Pläne für weitere Filialen oder sogar einen eigenen Shop gab Google nichts bekannt.
Auch mit dem stationären Einzelhändler Penny kooperiert Google bereits. Dort verkauft der Internetkonzern seine Geschenkkarten für Google Play. Internetnutzer können damit Bücher, Apps, Spiele und Musik kaufen und Filme wahlweise ausleihen oder direkt erwerben. Diese sind dann auf allen Geräten verfügbar.



Das könnte Sie auch interessieren