Philips Linea M3351 10.07.2014, 11:56 Uhr

DECT-Telefon mit Magnet-Halterung

Woox Innovations will auf der IFA im September neben etlichen anderen Neuheiten auch das DECT-Telefon Philips Linea M3351 vorstellen. Das Gerät kommt mit einer Dockingstation, die das Telefon mittels Magnet in senkrechter Position hält.
Zur IFA bringt Woox Innovations ein neues DECT-Telefon der Marke Philips auf den Markt. Das Philips Linea M3351 wird für 59,99 Euro erhältlich sein und bietet unter anderem Features wie eine Freisprecheinrichtung, ein zweizeiliges invertiertes LC-Display mit 4,1 Zoll Diagonale, ein Adressbuch mit Platz für bis zu 50 Einträge sowie eine spezielle Dockingstation.
Diese hält das Gerät mittels Magneten in einer senkrechten Position, ein zusätzliches Gewicht im Fuß der Dockingstation soll ein Umkippen verhindern. Eine Akkuladung soll laut Hersteller für bis zu 16 Stunden Dauergespräch ausreichen, der Eco+-Modus sorgt außerdem dafür, dass das Telefon im Standby keine Strahlung abgibt. 



Das könnte Sie auch interessieren