SAT Internet Services 29.08.2011, 15:33 Uhr

Highspeed-Internet via Satellit

Der neue Breitbandtarif "10.000" bietet zum Preis von 59,95 Euro im Monat einen Internet-Satellitenzugang mit bis zu 10 Mbit/s im Download.
SAT Internet Services, Anbieter von Internet-Zugangssystemen via Satellit, hat seine Produktpalette um den neuen Breitbandtarif "10.000" erweitert: Dieser bietet bis zu 10 Mbit/s im Download sowie 2 Mbit/s im Uplink und ist sowohl für Privathaushalte als auch für kleine Unternehmen in Regionen ohne DSL-Versorgung gedacht.
Die monatliche Grundgebühr schlägt mit 59,95 Euro zu Buche. Schnellbucher können im Rahmen einer Einführungsaktion noch bis Ende September rund 630 Euro sparen, da der Anbieter bis dahin keine zusätzlichen Kosten für Aktivierung, Hardware und Versand in Rechnung stellt.
Die Breitbandterminals von SAT Internet Services basieren auf dem Tooway-System des Satellitenbetreibers Eutelsat. Der Breitbandzugang erfolgt über ein Sat-Modem sowie eine kleine Satellitenschüssel zum Senden und Empfangen der Daten aus dem All - auf Wunsch können auch Triple-Play-Angebote realisiert werden. Eine zusätzliche Telefonleitung ist nicht notwendig.
Weitere Informationen gibt es im Internet.



Das könnte Sie auch interessieren