Hausüberwachung 08.12.2020, 11:13 Uhr

Gigaset bringt neue Generation seiner Smart-Home-Kamera

Die Gigaset Camera 2.0 ist eine Überwachungskamera, die in Full-HD-Qualität Bilder auf das Smartphone des Besitzers streamen kann.
(Quelle: Gigaset )
Gigaset bringt die nunmehr dritte Generation seiner Smart-Home-Kamera. Die neue Camera 2.0 zeigt Live-Bewegtbilder in Full-HD-Qualität (1.920 x 1.080) auf den mobilen Endgeräten der Besitzer. Mit Infrarot erfasst sie auch nachts einen Bereich von zu sechs Metern. Ein Walkie-Talkie-Modus erlaubt es, die Kamera zur Ansprache etwa von Eindringlingen zu verwenden.
Die Videos, die automatisch bei einem Alarm oder auch manuell mit HD-Qualität aufgenommen und in der Cloud gespeichert werden können, lassen sich in der Gigaset Smart Home App für Android und iOS ansehen. Dafür wird eine Internet-Anbindung per WLAN mit mindestens 2 MBit/s im Upstream benötigt. Außerdem hat die Kamera keine Batterie, sodass ein externer Stromanschluss nötig ist.
Die neue Kamera kann in das Smart-Home-System von Gigaset eingebunden werden und arbeitet so zum Beispiel mit dem Bewegungsmelder oder anderen Alarmsensoren zusammen. Die Camera 2.0 ist ab Mitte Dezember für 159 Euro erhältlich.




Das könnte Sie auch interessieren