München 17.11.2017, 13:33 Uhr

Mobilcom-Debitel und Strax eröffnen ersten gemeinsamen Markenshop

In München haben Mobilcom-Debitel und Strax einen sogenannten Brandshop für "exklusives Smartphone-Zubehör" eröffnet. Die Präsentationsfläche ist dabei variabel gestaltbar.
Jochen Otterbach Geschäftsführer Mobilcom-Debitel Shop GmbH und Frank Hackmann, Global Sales Director Central & Eastern Europe bei Strax im Brandshop München
(Quelle: MD )
Bereits im März haben der Service-Provider Mobilcom-Debitel und der Zubehörspezialist Strax eine Vereinbarung unterzeichnet, die Strax zum exklusiven Hardware-Lieferanten macht. In der Folge haben beide Unternehmen die Eigenmarke freenet Basics gegründet, und nun folgt der nächste Schritt dieser Partnerschaft. Im Shop München, Tal 38, gibt es ab sofort eine Präsentationsfläche, die vor allem Smartphone-Zubehör aus dem Premium-Segment zeigt.
Bestandteil des Sortiments sind unter anderem Smartphone-Hüllen oder -Cases sowie Kopfhörer der Lizenzmarken von Strax wie Adidas oder Bugatti, aber auch Artikel der Eigenmarken Gear4, Urbanista und Flavr. Im Brandshop können die Elemente des Vitrinen-Konzepts je nach Saison- und Produkt-Highlight ausgetauscht werden, sodass sich die Präsentationsfläche laufend ändert, erklärt Jochen Otterbach Geschäftsführer der Mobilcom-Debitel Shop GmbH. 
„Wir freuen uns, dass wir mit Strax einen Partner gefunden haben, mit dem wir auch neue und innovative Wege bei der Vermarktung von Zubehör-Produkten gehen können. Das stärkt unsere Digital-Lifestyle-Ausrichtung und zeigt unseren Kunden zugleich, was sie bei Mobilcom-Debitel erwarten können", so Otterbach weiter.



Das könnte Sie auch interessieren