Weihnachtsgeschäft 25.11.2013, 11:00 Uhr

Mobile Devices lassen Kassen klingeln

Laut einer aktuellen Umfrage des Branchenverbands Bitkom stehen Smartphones und Tablets dieses Weihnachtsfest besonders hoch im Kurs.
(Quelle: Lusso Adv - Fotolia.com)
Weihnachten naht - und Deutschland ist im Hightech-Fieber. Einer Umfrage des Branchenverbands Bitkom zufolge stehen in diesem Jahr vor allem Mobile Devices ganz oben auf den Wunschzetteln vieler Bundesbürger.
Demnach wollen jeweils 23 Prozent aller Deutschen ein Smartphone oder Tablet verschenken - beziehungsweise sich selbst eines anschaffen. Damit seien diese Geräte die Top-Seller im diesjährigen Weihnachtsgeschäft, so Bitkom-Präsident Dieter Kempf. Zum Vergleich: Im vergangenen Jahr wünschten sich "nur" 18 Prozent der Bundesbürger ein Tablet und 21 Prozent ein Smartphone.
Günstig für das Weihnachtsgeschäft wirkt sich bei den Tablets der Trend zu kleineren Geräten mit Bildschirmdiagonalen von 7 oder 8 Zoll aus. Denn: Einige dieser Modelle sind schon für unter 100 Euro zu haben, was den Absatz zusätzlich ankurbelt.
Auf Platz 3 im Ranking der beliebtesten Hightech-Käufe zu Weihnachten kommen Flachbild-Fernseher mit 13 Prozent, gefolgt von E-Book-Readern (12 Prozent) und Spielkonsolen (10 Prozent). Auch Smartwatches sind laut Bitkom angeblich im Kommen: 9 Prozent der Deutschen liebäugeln mit den intelligenten Uhren. Dabei gab es erst vor kurzem Gerüchte, wonach beispielsweise die Computeruhr Galaxy Gear bislang nur wenige Käufer gefunden haben soll. Der Hersteller Samsung dementierte entsprechende Meldungen allerdings umgehend.  
Insgesamt wollen laut Bitkom in diesem Jahr 70 Prozent aller Bundesbürger Hightech-Geräte verschenken oder sich selbst besorgen. Im vergangenen Jahr waren es noch 62 Prozent.



Das könnte Sie auch interessieren