Gerücht 24.09.2009, 13:47 Uhr

Nokia will Palm übernehmen

Medienberichten zufolge ist Nokia an einer Übernahme des angeschlagenen Smartphone-Spezialisten Palm interessiert.
Gerüchte, wonach Nokia eine Übernahme des angeschlagenen Smartphone-Spezialisten Palm vorantreibt, erhalten neue Nahrung. Wie der Nachrichtensender Bloomberg auf seiner Internetseite berichtet, soll sich der finnische Weltmarktführer vor allem für die Forschungs- und Entwicklungsabteilung von Palm interessieren. Der Hintergrund: Durch eine Akquisition könnte Nokia seine Smartphone-Aktivitäten verstärken, nachdem andere Hersteller hier in den vergangenen Monaten Marktanteile hinzugewonnen haben.
Die Übernahme-Gerüchte selbst sind nicht neu: So machten bereits vor zwei Jahren entsprechende Berichte die Runde, auch Motorola wurde damals als möglicher Käufer von Palm gehandelt. Offizielle Stellungnahmen zu dem Thema gibt es indes keine. Profitieren konnte auf jeden Fall schon einmal der Aktienkurs von Palm, der nach Bekanntwerden der Gerüchte in die Höhe schnellte.



Das könnte Sie auch interessieren