Samsung verrät Details

Betriebssystem Bada: Samsung verrät erste Details

Auch die Applikationsentwicklung soll gefördert und ein App Store von Samsung integriert werden. Bei der Präsentation haben bereits Unternehmen wie Capcom, EA Mobile und Gameloft ihre Unterstützung zugesichert.
Samsung plant nach eigenen Angaben zunächst nicht, Bada auch an andere Hersteller zu lizensieren. Die Verwendung anderer Betriebssysteme wie Windows Mobile, Android und LiMo soll bei Samsung aber weitergehen, da dies von den Kunden verlangt werde, hieß es weiter. Der Marktanteil von Samsung am weltweiten Smartphone-Markt liegt aktuell bei unter fünf Prozent.



Das könnte Sie auch interessieren