Personalwechsel
04.11.2020, 10:55 Uhr

Lenovo stellt die Führung der Marke Motorola in Deutschland neu auf

Lenovo besetzt das deutsche Management seiner Mobile Business Group, die unter dem Motorola-Brand Smartphones anbietet, mit Martin Börner an der Spitze und Björn Simski im Vertrieb neu.
Martin Börner (links) und Björn Simski
(Quelle: Motorola )
Die Mobile Business Group von Lenovo, die unter dem Namen Motorola Smartphones anbietet, hat am 1. November in Deutschland eine neue Führungsspitze bekommen: Martin Börner ist neuer Executive Director und General Manager, außerdem übernimmt Björn Simski als Director Sales die Vertriebsleitung. Martin Börner berichtet direkt an Luca Rossi, Senior Vice President der Lenovo Group und President EMEA und Lateinamerika.
Beide haben ihre Karriere bereits bei Motorola begonnen, als das US-Unternehmen noch als Handy-Hersteller unabhängig war. Martin Börner war dort bis 2002 Assistant General Manager und Director Distribution, weitere Stationen waren dann für ihn Wayfinder, Sendo und Palm. Zuletzt verantwortete er als Corporate Vice President  das Deutschlandgeschäft von Samsung Electronics.
Björn Simski war zuletzt als Vice President Sales für den Smartphone-Hersteller Vivo in Deutschland tätig, auch er verfügt über langjährige Erfahrung in der Branche unter anderem bei Samsung und Palm.



Das könnte Sie auch interessieren