Mobilfunktarife 20.04.2021, 10:59 Uhr

Telefónica spendiert O2 Free Unlimited Max mehr Top-Speed

Wer ab 5. Mai den Premium-Mobilfunktarif O2 Free Unlimited Max bucht, kann sich über mehr Speed beim mobilen Surfen freuen. Verbesserungen gibt es auch bei den reinen Datentarifen der O2-My-Data-Familie.
(Quelle: OlegRi/Shutterstock )
Telefónica Deutschland hat seinen Premium-Mobilfunktarif O2 Free Unlimited Max noch einmal aufgewertet. Ab dem 5. Mai 2021 surfen Neukunden in diesem Tarif dann mobil mit einer Geschwindigkeit von bis zu 500 anstelle von bisher maximal 300 Mbit/s. Das Datenvolumen für das EU-Roaming erhöht sich zudem um 6 auf maximal 34 Gigabyte im Monat.
Die übrigen Konditionen bleiben unverändert: Zum Preis von 59,99 Euro im Monat bietet der Tarif unbegrenztes Datenvolumen - auch im 5G-Standard - sowie eine Telefonie-Flatrate in alle deutschen Netze.
Änderungen zum besagten Datum gibt es auch bei den reinen Datentarifen der O2-My-Data-Familie: Ab dann profitieren Neukunden von mehr Datenvolumen, höheren Geschwindigkeiten sowie dem Zugang zum 5G-Netz von Telefónica. Die monatlichen Preise bleiben in des unverändert, verspricht der Münchner Netzbetreiber.
Konkret verdoppelt O2 das Volumen im Tarif O2 My Data M (20 statt 10 GB), beim My Data S (3 statt 1 GB) und My Data L (60 statt 20 GB) verdreifacht es sich. Die maximale Surfgeschwindigkeit steigt in allen Tarifen von 225 auf 300 Mbit/s. Auch hier bleiben die monatlichen Preise mit, 9,99 Euro (O2 My Data S), 19,99 Euro (O2 My Data M) sowie 29,99 Euro (O2 My Data L) gleich.




Das könnte Sie auch interessieren