Aetka, Herweck und Cyberport 06.02.2014, 10:45 Uhr

Neue Vertriebspartner für Qivicon

Die Smart-Home-Plattform Qivicon vermarktet die Produkte ihrer Mitgliedsunternehmen künftig auch über Aetka, Herweck und Cyberport. Außerdem konnte mit dem Ökostromanbieter Entega ein neues Mitglied gewonnen werden.
Bislang werden die Produkte und Lösungen der Marke Qivicon unter anderem in einigen Telekom Shops sowie in den Online-Shops von Ebay, ELV, Telekom sowie dem eigenen Qivicon-Shop vermarktet. Nun hat die Smart-Home-Plattform eine Reihe neuer Vertriebspartner für sich gewinnen können: In ausgewählten Fachgeschäften der Verbundgruppe Aetka, sowie in den Filialen und dem Online-Shop von Cyberport sind die Produkte demnächst ebenfalls verfügbar. Den Fachhandel adressiert Qivicon in Kürze über den Distributor Herweck.
Auch was die Mitglieder angeht kann Qivicon Zuwachs vermelden: Mit Entega ist nun der zweitgrößte deutsche Ökostromanbieter Teil der Plattform, insgesamt zählt Qivicon jetzt 29 Mitglieder. "Der Markt für Smart Home entfaltet eine große Dynamik. Wir wollen uns frühzeitig in diesen Markt einbringen", sagt Marie-Luise Wolff-Hertwig, Vorstandsvorsitzende der HSE AG, der Muttergesellschaft von Entega. 



Das könnte Sie auch interessieren