Schnurlostelefone 20.01.2017, 10:10 Uhr

DECT-Geräte: Switel stellt die Wizard-Serie vor

In der Wizard-Serie bringt Switel neue DECT-Telefone auf den Markt. Das Basismodell DC 5901 gibt es in mehreren Varianten mit Anrufbeantworter und zusätzlichen Mobilteilen.
Switel war bisher in Deutschland vor allem mit Smartphones aktiv, jetzt bringen die Schweizer in der Wizard-Serie auch schnurlose Telefone für den DECT-Standard auf den Markt.
Alle Geräte sind strahlungsarm, haben zehn Rufmelodien, ein Telefonbuch für 50 Nummern und eine Freisprechfunktion. Die Tasten sind bernsteinfarben beleuchtet. Für den Akku gibt Switel sieben Stunden Sprech- und 100 Stunden Standby-Zeit an.
Das Basismodell ist das DC 5901 Wizard mit einem Mobilteil und kostet 34,99 Euro. Die Modelle DCT 59071 mit einem Mobilteil für 39,99 Euro, DCT 59072 mit zwei Mobilteilen für 54,99 Euro und DCT 59073 mit drei Handsets für 69,99 Euro haben zusätzlich einen digitalen Anrufbeantworter mit 25 Minuten Aufnahmekapazität. 



Das könnte Sie auch interessieren