DECT

DECT ist in erster Linie für Telefonie innerhalb von Gebäuden ausgelegt - dort kann eine Reichweite zwischen 30 und 50 Metern erreicht werden. Im Freien beträgt der Radius von DECT bis zu 300 Meter. Die maximal erlaubte Ausgangsleistung liegt bei 250 mW.
Im Gegensatz zu Mobilfunksystemen handelt es sich bei DECT um eine reine Zugangstechnologie; die Anbindung an das Telefonnetz erfolgt über eine gemeinsame Basisstation (Gateway). Der Wechsel der Basisstation innerhalb eines mehrzelligen Funknetzes findet durch Weiterleiten an eine andere Zelle statt.
Für kleine Unternehmen
vor 4 Tagen

Snom: DECT-Basisstationen und IP-Telefone für den SOHO-Bereich


Schnurlos-Telefon
23.03.2022

Gigaset zeigt neues DECT-Telefon Comfort 500


Für IP-DECT-Systeme
03.12.2021

Auerswald integriert neue Alarm- und Ortungs-Features


Marktübersicht
24.11.2021

DECT-Telefone: Ein ruhiger Markt


Multizellensystem
16.11.2021

Gigaset N870E IP PRO: Zwei externe Antennen zur besseren Ausleuchtung



Neuheit
16.09.2021

Gigaset R700H PRO: DECT-Mobilteil für harte Einsätze


Für UCC
30.03.2021

Gigaset stellt das DECT-USB-Mobilteil ION vor


Kabellos
12.03.2021

Agfeo: Neuer DECT IP-Repeater pro


Schutz vor Bakterien
18.02.2021

Poly kündigt Rove DECT IP-Telefone mit Microban-Technologie an


Neues System
04.02.2021

Funktel: Multicell-DECT-System für Cloud-PBX-Lösungen