Highspeed 25.07.2017, 14:36 Uhr

Kabel: Vodafone bringt 500 Mbit/s in 100 Städte

Highspeed-Surfen im Internet: Vodafone bietet in mittlerweile 100 Städten über sein Kabelnetz Spitzengeschwindigkeiten von bis zu 500 Mbit/s an.
Vodafone-Deutschland-Chef Hannes Ametsreiter
(Quelle: Vodafone )
Vodafone treibt den Highspeed-Ausbau seines Kabelnetzes voran: Zwei Wochen nach dem Startschuss in München seien Geschwindigkeiten von bis zu 500 Megabit pro Sekunde jetzt bereits in 100 Städten verfügbar, teilte das Unternehmen mit. Das entspreche rund 20 Prozent aller Haushalte im Kabelverbreitungsgebiet in Deutschland.
Mit dem halben Gigabit sind Privathaushalte und Mittelständler bis zu fünf Mal schneller im Netz unterwegs als mit den schnellsten DSL-Angeboten. Im Upload können Geschwindigkeiten von bis zu 50 Mbit/s erreicht werden. Vodafone forciert den Ausbau in Deutschlands Metropolen ebenso wie in kleineren Städten.
Neu- und Bestandskunden können die Spitzengeschwindigkeiten im Kabel ab 19,99 Euro pro Monat oder als Teil eines Kombi-Tarifs in Deutschland ab 41,98 Euro pro Monat buchen.
"Wir kommen in immer mehr deutsche Städte. Heute haben wir beim halben Gigabit die 100 Städte Marke geknackt. Wir machen Tempo - im Netz und beim Ausbau", so Vodafone-Deutschland-Chef Hannes Ametsreiter.



Das könnte Sie auch interessieren