Incentives & Co. 09.02.2017, 13:35 Uhr

Brodos: Händler-Aktionen und Nokia-Comeback

Brodos unterstützt seine Partner durch ein 1&1-Incentive sowie bei der Vermarktung des Smartphones Kodak Ektra. Zudem vertreibt der Distributor die Feature Phones der Kultmarke Nokia.
Gleich mit mehreren Aktionen geht der Baiersdorfer Distributor Brodos an den Start: Noch bis Ende Februar haben Vertriebspartner die Möglichkeit, sich im Rahmen einer 1&1 Steigerungsaktion insgesamt drei neue Apple iPhone 7 in Silber mit 128 GB zu sichern.
Gesucht werden die drei besten Steigerer; gewertet werden alle Netto-Verträge 1&1 Mobile und 1&1 DSL. Vergleichszeitraum ist das vierte Quartal 2016. Brodos-Händler nehmen automatisch teil, eine separate Anmeldung ist nicht nötig.
In einer weiteren Aktion unterstützt Brodos seine Kooperationspartner noch bis einschließlich März bei der Vermarktung des Smartphones Kodak Ektra, das Händler mit unterschriebener S-POS-Vereinbarung zum besonders günstigen Verkaufspreis beziehen können (349 Euro netto).
 
Das Kodak Ektra will sich mit seinem Industriedesign am Styling der 1941 vorgestellten Kodak Ektra Kamera orientieren - so gibt es beispielsweise einen Auslöser mit den charakteristischen zwei Druckpunkten im Stile traditioneller Kameras.
Zusätzlich bietet Brodos einen Tarifpush von 50 Euro, wenn das Kodak Ektra mit einem 24-Monatsvertrag über einen der strategischen Netzbetreiber von Brodos (Telekom, Congstar, Vodafone, Otelo, Blau) an den Endkunden verkauft wird.
 
Laut Brodos wird die eigene Außendienst-Mannschaft die Aktion zusätzlich unterstützen und den Fachhändlern exklusives Zubehör anbieten. Dazu zählen zum Beispiel Cases in Leder oder ein spezielles Stativ.
Unterdessen werden die Baiersdorfer als Distributionspartner von Nokia ab sofort auch die neuen Mobiltelefone der Kultmarke verkaufen, die gerade ihr Comeback feiert. Bereits erhältlich sind die Feature Phones Nokia 105 Dual Sim (24,90 Euro) sowie Nokia 216 Dual Sim (49,90 Euro).



Das könnte Sie auch interessieren