Lenovo
Lenovo wurde 1984 in China als Vertriebsfirma für US-Computer gegründet. Der Name setzt sich aus dem Anfang des Wortes Legend (englisch für Legende) und dem Wort novo (lateinisch für neu) zusammen. Zu einem führenden Computerhersteller wurde Lenovo durch die Übernahme der PC-Sparte von IBM im Jahr 2005. Weiteres Wachstum brachte Lenovo dann 2011 der Kauf der deutschen Medion AG. Im Smartphone-Geschäft ist Lenovo unter eigenem Namen vor allem auf dem chinesischen Heimatmarkt erfolgreich. In Deutschland nutzt Lenovo für Smartphones die Marke Motorola, nachdem Anfang 2014 Motorola Mobility von Google erworben wurde. 
29.08.2013

Vodafone zeigt dritte Generation der Smart Tabs


Lenovo IdeaPad Miix 10
24.07.2013

Tablet mit Notebook-Qualitäten


11.07.2013

Lenovo löst HP als größten Computerhersteller ab


Bericht
29.05.2013

Lenovo will Smartphones in Europa und Nordamerika verkaufen


16.11.2012

Lenovo bringt ThinkPad Tablet 2 nach Deutschland



Topseller-Aktion von Also Actebis
06.08.2012

Reise ins friedvolle Vietnam


Lenovo
02.07.2012

Stefan Engel wird neuer Chef der DACH-Region


27.07.2011

EU gibt grünes Licht für Medion-Übernahme


22.07.2011

Android-Tablets von Lenovo


01.06.2011

Lenovo greift nach Medion