Übernahme 01.12.2015, 07:45 Uhr

Phone House gibt 50 Telekom-Shops ab

Die BVJ Holding GmbH übernimmt die TPH Shop Management GmbH von Phone House – und damit insgesamt 50 Telekom-Shops bundesweit.  
Bereits unmittelbar nach dem Kauf von Phone House durch die Drillisch AG wurde spekuliert, was aus den 50 Telekom-Shops werden würde, die die Münsteraner seit 2006 als Partner des Bonner Netzbetreibers betrieben haben.
Jetzt ist eine Lösung gefunden: Mit der BVJ Holding erwirbt ein neu gegründetes Unternehmen die Phone-House-Tochter TPH Shop Management GmbH – und damit die Betreuung von 50 Telekom-Shops mit über 150 Mitarbeitern. Damit ist die BVJ Holding nun der größte Partner der Telekom Shop Vertriebsgesellschaft.
Hinter der Neugründung BVJ Holding stehen drei geschäftsführende Gesellschafter, die vielfältige Erfahrung mit dem Telekom-Franchise-Modell haben: Dieter Bleicher, Claus Voss und Andreas Jurkiewicz.
Dieter Bleicher betreibt als Geschäftsführer der B|O Shop Vertriebs GmbH bereits 22 Telekom-Shops, und auch Claus Voss führt derzeit 10 Telekom-Shops. Andreas Jurkiewicz wiederum war von 2006 bis 2012 bei Phone House beschäftigt, unter anderem als "Head of Telekom Shops".
"Wir freuen uns, mit dem Erwerb der TPH Shop Management GmbH unsere sehr gute, partnerschaftliche Zusammenarbeit mit der Telekom deutlich ausweiten zu können. Die damit verbundenen Herausforderungen nehmen wir mit größter Zuversicht an", so Jurkiewicz. Zudem werde man "Expansionsabsichten in den nächsten Monaten konsequent umsetzen".
Phoen House wiederum gibt an, sich nun primär auf die Distribution, und hier insbesondere auf die Marke Yourfone im Fachhandel, konzentrieren zu wollen.
 



Das könnte Sie auch interessieren