Diskussionsrunde 11.02.2021, 10:55 Uhr

Commerce Week: Mehr Umsatz durch smarte Technologien am PoS

Auf der Commerce Week veranstaltet Telecom Handel am 12. März eine hochkarätig besetzte Diskussionsrunde zum Thema "Mehrwert durch smarte Technologien am PoS". Händler können kostenlos teilnehmen.
Jörn Dunz (li.) von Mobilcom-Debitel und Christoph Komor von Expert
(Quelle: Mobilcom-Debitel/Expert )
Vom 8. bis 12. März 2021 findet die Commerce Week statt, eine virtuelle Veranstaltungswoche für Branchenexperten aus dem Handel - gebündelt auf einer Event-Plattform. Beteiligt sind neben Telecom Handel weitere fünf Objekte der Ebner Media Group. Die Tickets sind für Fachhändler, die sich vorher registrieren, kostenlos.
Die fünf Tage stehen jeweils unter einem ganz bestimmten Motto, zum Beispiel Payment, Amazon oder Multichannel. Am Freitag, dem 12. März, geht es unter anderem um Shop-Technologien und Zukunftsthemen am PoS. Die Redaktion von Telecom Handel bietet in diesem Rahmen um 13.00 eine Diskussionsrunde zum Thema "Mehrwert durch smarte Technologien am PoS".
Die Teilnehmer sind Jörn Dunz, Leiter Vertrieb Handel und Geschäftskunden bei Mobilcom-Debitel, und Christoph Komor, Geschäftsführer der Expert Handels GmbH. Beide haben viel Erfahrung mit dem Vertrieb über Shops und Elektronikgroßmärkte und bieten Einblicke in künftige Entwicklungen. Die Zuschauer können sich einbringen und über die Plattformen Fragen an die beide Experten stellen.
Dunz und Komor sprechen mit Telecom-Handel-Redakteur Boris Boden darüber, wie Technologien das Erlebnis für Kunden durch Digitalisierung positiv verändern können. Dazu gehören die Einbeziehung von Smartphones der Kunden ins Einkaufserlebnis, Digital Signage und die digitale Unterstützung für die Verkäufer.
Und etwas weiter in die Zukunft gedacht geht es auch um spannende Themen wie „Wird es Roboter in Läden geben“ oder „Werden Kunden per VR-Brille in virtuellen Shops einkaufen?“.



Das könnte Sie auch interessieren