Aastra 22.07.2014, 09:00 Uhr

Verbesserte Lync-Integration für die Aastra 400

Mit dem Release 3.1 für die Kommunikationsplattform Aastra 400 hat der Hersteller einige neue Funktionen in die Anlage gebracht, dazu gehört unter anderem eine tiefere Integration in Microsoft Lync.
Die Mitel-Tochter Aastra bringt ein neues Release für seine Kommunikationsplattform Aastra 400. Die Version 3.1 soll unter anderem eine verbesserte Interoperabilität mit Microsofts-UC-Plattform Lync ermöglichen. Anwender können damit etwa Instant Messaging von Lync einsetzen, Funktionen wie Telefonie und Video wiederum laufen über die Aastra 400.
Die neue Version unterstützt darüber hinaus das BluStar Video-System, das Aastra vor zwei Jahren auf den Markt brachte. Dieses wurde laut Hersteller um Application Sharing, CTI und ein übergreifendes Presence Management erweitert. Eine weitere Neuerung, die mit dem Release 3.1 für die Aastra 400 einhergeht, ist laut Hersteller eine einfachere Konfiguration des Systems.



Das könnte Sie auch interessieren