Neues iPhone im Anflug 30.08.2016, 09:23 Uhr

Apple lädt zu Neuheiten-Vorstellung am 7. September

Das iPhone ist das wichtigste Apple-Produkt, das mehr als die Hälfte des Geschäfts beisteuert. Die Vorstellung eines neuen Modells steht unmittelbar bevor - doch Experten zweifeln daran, ob es mit unverändertem Design die aktuelle Absatz-Talfahrt umkehren kann.
(Quelle: Christoph Dernbach)
Apple wird sein nächstes iPhone-Modell voraussichtlich am 7. September vorstellen. Der Konzern lud am Montag für diesen Tag zu einer Neuheiten-Vorstellung in San Francisco ein. Traditionell wird im September die nächste iPhone-Generation vorgestellt.
Laut Medienberichten soll das neue iPhone entgegen dem üblichen Apple-Rhythmus für ein drittes Jahr das Aussehen der aktuellen 6er-Reihe behalten. Wie üblich werde aber die Technik im Inneren erneuert. Außerdem wird spekuliert, dass Apple auf die klassische Ohrhörer-Buchse verzichten könnte und stattdessen auf eine Anbindung per Funk und seinen digitalen Lightning-Anschluss, über den Geräte auch aufgeladen werden, setzen könnte.

Bildergalerie
Als Apple-Chef Steve Jobs im Januar 2007 das iPhone aus dem Hut zauberte, war dies gleichzeitig der Beginn einer neuen Ära. Wir zeigen alle Generationen des Kult-Geräts.


Das iPhone ist das wichtigste Apple-Produkt, das mehr als die Hälfte des Geschäfts einbringt. In diesem Jahr gehen die Verkäufe zurück, was auch Umsatz und Gewinn des gesamten Konzerns deutlich drückt. Ein iPhone im unveränderten Design dürfte den Trend nach Einschätzung von Marktforschern kaum umkehren. Sie rechnen mit einem deutlicheren Absatzschub erst für kommendes Jahr, wenn die rundum erneuerte nächste Generation auf den Markt kommt.



Das könnte Sie auch interessieren