Telekom Entertain 04.01.2013, 12:15 Uhr

Kooperation mit Sky verhindert Fußball-Blackout

Ab Sommer 2013 ist das komplette Sky-Angebot für Kunden des IPTV-Angebots der Deutschen Telekom verfügbar. Die Gefahr eines Fußball-Blackouts für Entertain-Kunden ist damit gebannt.
Die Deutsche Telekom und der Pay-TV-Sender Sky haben sich mit Beginn der Bundesliga-Saison 2013/14 auf eine umfangreiche Kooperation verständigt. Demnach wird der Bonner TK-Konzern zunächst bis Mitte 2017 das komplette Sky-Portfolio in sein IPTV-Angebot Entertain einspeisen - unter anderem auch das Paket "Sky Fußball Bundesliga", mit dem Entertain-Kunden nun auch weiterhin alle Partien aus der Fußball-Bundeliga live auf ihrem Fernseher mitverfolgen können.
Der Hintergrund: Der Pay-TV-Sender Sky hatte sich im April 2012 die Bundesliga-Rechte von 2013 bis 2017 für knapp 2 Milliarden Euro gesichert - unter anderem auch die Übertragungsrechte für Internet und Smartphones, die bis zu diesem Zeitpunkt die Deutsche Telekom behauptet hatte. Eine herbe Schlappe für die Bonner: Denn mit Fußball-Angebot "Liga total" drohte nun ein wichtiges Alleinstellungsmerkmal für das IPTV-Produkt Entertain verloren zu gehen.
Diese Gefahr wurde nun durch die Kooperation, die auch für das Mobile-TV-Angebot der Telekom gilt, gebannt. Und mehr noch: Denn Entertain-Kunden haben zukünftig die Möglichkeit, aus der ganzen Bandbreite der Sky-Pakete auszuwählen. Dazu zählen Sky Welt (u.a. Spielfilme und Serien), Sky Fußball Bundesliga (Bundesliga), Sky Sport (u.a. UEFA Champions League), Sky Film (Blockbuster) sowie das Sky HD-Angebot. Die Pakete können zu den regulären Sky-Konditionen über Entertain gebucht werden.
Brian Sullivan, CEO Sky Deutschland, begrüßte unterdessen die Kooperation: ?Die Vereinbarung stellt sicher, dass alle, die bereits die Bundesliga über die Telekom Entertain-Plattform sehen, dies auch in Zukunft ohne Unterbrechung tun können."
Wie die Telekom in diesem Zusammenhang weiter mitteilte, werden Bestandskunden von "Liga total" auch nach Abschluss dieser Saison bis zum Ende der Saison 2013/14 automatisch für die "Sky Fußball Bundesliga" freigeschaltet. Ab dem Beginn der Saison 2014/15 ist dann allerdings auch für diese Kunden ein Sky-Vertrag nötig.



Das könnte Sie auch interessieren