Vodafone will eigenes Angebot starten

IPTV: Vodafone will eigenes Angebot starten

Wie der Konzern mitteilte, will Vodafone mit seinem Angebot nicht nur ein "ein paar hundertausend Kunden" gewinnen, sondern bestmöglich alle eigenen 3,8 Millionen DSL-Nutzer. "Das ist unsere Zielgröße", so das Unternehmen selbstbewusst.
Ob eine solche Vorgabe aber ohne weiteres erreicht werden kann, ist mehr als fraglich. So konnte die Telekom mit ihrem Entertain-Angebot - trotz des großen Marketingaufwands - bis Ende 2009 nur rund eine Millionen Kunden gewinnen. Auch Vodafone hat bereits indirekt mit IPTV experimentiert - mit bescheidenem Erfolg. So hatte der vor zwei Jahren übernommene Festnetzanbieter Arcor bereits ein eigenes IPTV-Projekt entwickelt gehabt, das wegen der geringen Nachfrage aber nicht weiter verfolgt wurde.



Das könnte Sie auch interessieren