Euronics 01.04.2010, 10:20 Uhr

Keine Herbstmesse, dafür größere Präsenz auf der IFA

Das Euronics-Herbstforum fällt in diesem Jahr aus. Stattdessen vergrößert die Fachhandelskooperation ihren Messestand auf der IFA.
IFA statt eigenem Herbstforum - Euronics verzichtet in diesem Jahr auf ihr jährliches Herbstforum. Dafür baut die Fachhandelskooperation ihre IFA-Präsenz aus. Die Entscheidung spiegele die konsequente und gezielte Ausrichtung der IFA auf die Interessen der Fachhändler wider, teilte die gfu (Gesellschaft für Unterhaltungs- und Kommunikationselektronik) mit. "Für uns ist die verstärkte Zusammenarbeit mit den internationalen Fachhandelskooperationen ein zentraler Eckpfeiler der IFA-Konzeption", kommentiert Rainer Hecker, Aufsichtsratsvorsitzender der gfu, die Entscheidung von Euronics.
Benedict Kober, Vorstandsprecher von Euronics Deutschland, kündigte zudem an, im Oktober das Bestell- und Ordergeschäft erstmalig in Form eines elektronischen Forums für die Euronics-Mitglieder anzubieten.



Das könnte Sie auch interessieren