Medienbericht 14.09.2010, 18:46 Uhr

Vodafone lagert Netzwartung an Ericsson aus

Einem Zeitungsbericht zufolge soll die Vereinbarung bereits in den nächsten Tagen publik gemacht werden.
Der Düsseldorfer Mobilfunkanbieter Vodafone wird einem Pressebericht zufolge die Wartung seines Netzes zukünftig an Ericsson auslagern. Wie die "Rheinische Post" (RP) meldete, soll die Vereinbarung bereits in den kommenden Tagen bekannt gemacht werden. Vodafone bestätigte inzwischen, dass ein entsprechender Auftrag vergeben worden sei - wer den Zuschlag erhalten habe, wollte das Unternehmen allerdings noch nicht verraten.
Dass Ericsson in Zukunft die Netze von Vodafone betreuen wird, ist indes durchaus denkbar. So hatten die Düsseldorfer erst vor kurzem den schwedische Telekomausrüster als einen Technologiepartner für den Aufbau der neuen LTE-Infrastruktur ausgewählt.



Das könnte Sie auch interessieren