20.07.2012, 14:30 Uhr

PhotoFast zeigt neue Version des i-Flash-Drive

Der taiwanesische Zubehöranbieter PhotoFast bringt eine zweite Version seines "i-Flash-Drive". Der neue Speicherstick i-Flash-Drive HD lässt sich wie sein Vorgänger sowohl an PCs und Macs als auch an mobile Apple-Geräte wie iPhone und iPad anschließen - bietet dabei jedoch eine deutlich höhere Geschwindigkeit.
PhotoFast, der Hersteller des i-Flash-Drive, hat den Nachfolger des Apple-Speichersticks mit dem Namen i-Flash-Drive HD präsentiert. Dessen Datentransferrate von 2,5 MB pro Sekunde soll bis zu 25-mal höher sein als beim Vorgängermodell. Außerdem können nun Videos auf iPhone, iPad und iPod auch direkt vom externen Speicher wiedergegeben werden, ohne diese erst auf das Apple-Gerät kopieren zu müssen.
Der Speicherstick i-Flash-Drive HD von PhotoFast ist wie gehabt auf der einen Seite mit einem herkömmlichen USB-Stecker und auf der anderen Seite mit einer Schnittstelle für mobile Apple-Produkte ausgerüstet, wodurch ein Datenaustausch zwischen PC/Mac und iPad, iPhone oder iPod möglich ist.
Das i-Flash-Drive HD ist mit 8, 16, 32 und 64 GB Speicherplatz erhältlich und kostet zwischen 74,95 und 249,95 Euro. Bezogen werden kann es beispielsweise beim Distributor Kaçmaz Entertainment.



Das könnte Sie auch interessieren