Zum Ablachen 17.04.2015, 08:00 Uhr

So hätten Google, Skype und Co. in den 80ern ausgesehen

Online-Pioniere vergnügten sich in den 80er Jahren noch mit Modems und ASCII-Grafik. Der Video-Künstler Jo Luijten zeigt jetzt auf Youtube, wie Tinder, Google und Co. damals wohl ausgesehen hätten.
(Quelle: Jo Luijten )
Was wäre wenn - es Google, Twitter & Co. schon in den 80er Jahren gegeben hätte? Und vor allem: Wie hätten diese Dienste damals ausgesehen? 
Der niederländische Video-Künstler Jo Luijten gibt eine lustige Antwort auf Youtube - und versetzt verschiedene bekannte Internet-Angebote in die Online-Welt der 80er und 90er Jahre. In seinem neuesten Werk macht beispielsweise die Dating-App Tinder eine Zeitreise:
Und es gibt noch viel mehr Videos. In einem weiteren Beitrag zeigt Jo Luijten, wie Twitter wohl mit den ASCII-Grafiken einer Mailbox aus den 80er Jahren ausgesehen hätte. Die Top-Meldungen damals: ein tragbares Telefon im Real-World-Einsatz und eine kostenlose Version von MS-DOS 1.0!


Das könnte Sie auch interessieren